SCANDINAVIAN TRAVEL AWARD 2019

Titelbild: © MESSE ESSEN GmbH, Fotograf: Schuchrat Kurbanov

Im Bild (v.l.n.re.): Matthias Aßmann, Mandel Consulting; Jan Badur, Nordic Marketing; Sirko & Conny Trentsch, Nordlandblog, Gewinner in der Kategorie »Webseiten und Blogs«; Jörn Backhaus, Geschäftsführer des Nordis Verlag; Nina Ehlert, Messe Essen, Marketing; Lutz Müller, skandinavientrips, Gewinner in der Kategorie »Reiseveranstalter«; Marei Groh, Wikinger Reisen, Platz 2 in der Kategorie »Reiseveranstalter« und Jan Reich, abenteuerreich, Platz 3 in der Kategorie »Reiseveranstalter«.

Am Freitag wurde der begehrte Scandinavian Travel Award vergeben. Eine Jury aus erfahrenen Reisejournalisten und Experten des Nordis Verlags zeichneten herausragende Reiseveranstalter sowie Webseiten und Blogs aus, die sich dem Thema Skandinavien widmen. 

Die Gewinner des Scandinavian Travel Awards stehen fest

Seine Verleihung am Messefreitag war erneut einer der Höhepunkte der SkandinavienWelt: Mit dem »Scandinavian Travel Award« wurden auf der Essener Messe »Reise + Camping« unter großem Trommelwirbel besondere nordische Urlaubs- und Reiseprojekte auf der großen Bühne ausgezeichnet. 2019 verlieh der Nordis Verlag den Tourismuspreis in zwei Kategorien und erstmals zusammen mit neuen Partnern: Nordic Marketing aus Bochum und Mandel PR & Marketing aus Stockholm. Es waren Kriterien wie Erlebnis, Innovation, Authentizität, Preis-Leistungs-Verhältnis und Nachhaltigkeit (Kategorie 1: Veranstalter DACH) sowie Benutzerfreundlichkeit, sprachliche Darstellung, Infogehalt, Aktualität und Seitenattraktivität (Kategorie 2: Webseiten & Blogs), nach denen die Gewinner ermittelt wurden.

Ausgezeichnete Gewinner

In der Kategorie »Veranstalter«

…überzeugte skandinavientrips.de (eine Marke der WIR.Reisen eG. mit stationärem Reisebüro in Oldenburg) mit einer »Dänemark-Rundreise im E-Auto«. Unter dem Motto »Urlaub in der Zukunft« wird Dänemark hier von einer lautlosen Seite entdeckt: Es geht hinein in mittelalterliche Städtchen und moderne Metropolen – eine umweltfreundliche Reise, zu der ein E-Auto als Mietwagen zur Verfügung gestellt wird. skandinavientrips.de ist einer der ersten Veranstalter, der Reisen mit dem Miet-Elektroauto anbietet und so für eine nachhaltige, soziale und ökologische Entwicklung des Tourismus‘ eintritt. Auf Platz 2 landete Deutschlands führender Wanderreiseveranstalter Wikinger Reisen aus Hagen mit einer neuen Reise im Programm: »Der historische Jotunheimen-Trek« führt auf den Pfaden der norwegischen Wanderpioniere auf der historischen Strecke von Gjendesheim nach Eidsbugarden – quer durch den Jotunheimen-Nationalpark. Den dritten Platz holte sich »abenteuerreich« aus Winterbach mit einer »Trekkingtour um den Lysefjord« – ein Traumziel in Norwegen. »abenteuerreich« bietet weltweite Abenteuer in individuell betreuten, kleinen Gruppen.

In der Kategorie »Webseiten & Blogs«

…sicherten sich Cornelia und Sirko Trentsch vom Nordlandblog den ersten Platz im Wettbewerb. Einst gepackt vom Norwegenfieber, bieten sie seit 2017 mit sehr persönlichen und authentischen Storys, Bildern, Insider-Tipps und Videoclips gute Orientierung in der großen, magischen Welt des Nordens: Von der dänischen Nordseeküste über die Schären der schwedischen Ostseeküste entlang der Fjorde Norwegens bis weit über den Polarkreis gibt der klar strukturierte Nordlandblog dank seines modernen Kacheldesigns als »Dein Kompass für den Norden« entscheidende Inspiration. Den 2. Platz eroberte das noch recht junge und klar fokussierte »Fjordwelten – Das Reisemagazin für Fjordnorwegen« (Launch im April 2018) von Timo Peters. Das facettenreiche Online-Magazin »Besser Nord als nie!«, das über »alle möglichen und unmöglichen Aspekte des Reisens durch und in Nordeuropa« berichtet, wurde mit dem 3. Platz ausgezeichnet.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am »Scandinavian Travel Award« ist kostenlos. Die Jury besteht aus erfahrenen Reisejournalisten sowie Mitarbeitern des Nordis Verlags. Die Gewinner werden auf der Bühne der SkandinavienWelt im Rahmen der Essener Messe »Reise + Camping« in einer gesonderten Veranstaltung geehrt.

Don`t copy text!